Caritas – Schenken mit Sinn – „Schenken Sie doch heuer einen Esel“

Facebook
WhatsApp
Email
Drucken

Beim Elternsprechtag am Freitag, den 1. Dezember 2017, veranstalteten die Schülerinnen und Schüler der 2a/2b/2d der UNESCO NMS Mondsee eine Tombola, mit deren Erlös sie die Caritas-Aktion „Schenken mit Sinn“ unterstützten. Sie stellten unter tatkräftiger Mithilfe der Eltern wirklich tolle Preise zur Verfügung: vor allem Selbstgebasteltes und Selbstgemachtes, wie Marmelade, Kekse, Socken, Mützen, etc.

Die Schülerinnen und Schüler waren mit viel Freude und Eifer dabei. Manche Schülerinnen und Schüler waren von der Idee Gutes zu tun so begeistert, dass sie sogar ein Teil ihres Taschengeldes zusätzlich spendeten. Durch ihr großes Engagement war es möglich, dass wir

1 x Hilfspaket für syrische Kinder

3 x Hühnerschar

1 x Ziege

2 x Schwein

2 x Babypaket für einen guten Start

2 x gesunde Jause für Kinder in Lerncafés

2 x Schlafplatz für Mutter und Kind

im Gesamtwert von 392  Euro für bedürftige Menschen im In- und Ausland kaufen konnten.

Einen besonders herzlichen Dank möchte ich an die Eltern der Schülerinnen und Schüler der 2. Klassen richten, ohne deren Mithilfe diese Aktion nicht möglich gewesen wäre. Danke!!!

Nähere Informationen unter www.schenkenmitsinn.at

RL Theresia Fischinger

👇

Weitere interessante Beiträge

2022/23

Salzstangerl, Mohnflesserl und Brezen

Am 24. Jänner 2023 trafen sich verschiedene Schülerinnen und Schüler der ersten und zweiten Klassen zum Talenteförderkurs Weckerl backen 1. Wir freuten uns sehr, die

2022/23

Tage der Begegnung

Am 11.1. und am 12.1.2023 besuchten uns die Schüler*innen der umliegenden Volksschulen mit ihren Klassenlehrer*innen sowie zahlreichen Eltern, um die Mittelschule Mondsee – UNESCO kennenzulernen.

2022/23

Schulanmeldung für das SJ 2023/24

Liebe Eltern, liebe Schüler_innen! Die Anmeldung für die Mittelschule Mondsee – UNESCO für das Schuljahr 2023/24 ist ab 9.1.2023 unter folgendem Link Schulanmeldung SJ 2023/24

2022/23

Adventgeschichte

….Das ist für mich Advent- eine kleine wahre Geschichte  Früh am Morgen fahre ich zur Schule, da ich vor dem Unterricht noch das Geschirr, das