Carpi 16.04.-22.04.2018

Facebook
WhatsApp
Email
Drucken

Schüleraustausch 2018 – das waren

  • ca. 1700 km Busfahrt, davon ca. 1200 km in Italien.
  • ungefähr 115000 zurückgelegte Schritte, das entspricht in etwa 85 km zu Fuß.
  • 128 gemeinsam verbrachte Stunden, davon ca. 20 im Bus, 70 bei den Gastfamilien, 12 in der Schule, 18 in Städten.
  • 6 verschiedene Städte Norditaliens, davon 5 in der Region Emilia Romagna (Mantua, Bologna, Faenza – mit Besuch der Scuderia Toro Rosso, Modena und Carpi), eine in Venezien (Venedig).

Schüleraustausch 2018 – das bedeutete aber auch

  • für viele zum ersten Mal ohne Familie im Ausland unterwegs zu sein.
  • sich auf das Abenteuer eines Aufenthaltes in einer Gastfamilie einzulassen.
  • eigene Grenzen zu überschreiten.
  • Freundschaften zu knüpfen.
  • Kultur hautnah zu erleben.
  • eine andere, teilweise fremde Mentalität kennen zu lernen und sich darauf einzulassen.
  • Einblick in ein anderes Schulsystem zu gewinnen.
  • sprachliche Barrieren zu überwinden.
  • gemeinsam viel Schönes und eine sehr intensive Zeit zu erleben.

👇

Weitere interessante Beiträge

2021/2022

Es weihnachtet sehr

Traditionen erhalten und weitergeben hieß es diese Woche in der Klasse 1.C. Schon vor Unterrichtsbeginn wehte der Duft von Tannennadeln durch das ganze Schulhaus. Anschließend hievten vier SchülerInnen in

2021/2022

GeniALGE -Teil1

Die Klassen 4c und 4d der Mittelschule Mondsee haben die Möglichkeit am Projekt geniALGE teilzunehmen.  Bei diesem Jahresprojekt wird das Thema Algen und Algentechnologie in

Datenschutz
, Inhaber: Mittelschule Mondsee (Firmensitz: Österreich), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Inhaber: Mittelschule Mondsee (Firmensitz: Österreich), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.