3b-Klasse beim Makerday in Ebenau

Facebook
WhatsApp
Email
Drucken

Beim Makerday im Werkschulheim Felbertal konnten die Kinder ihre Talente entdecken – beim Werken, beim Experimentieren und beim Ausprobieren neuer Techniken.

Lego-Roboter programmieren, in einem richtigen Labor arbeiten, in einem Fotoworkshop kunstvolle Lichtmalerei erzeugen, den Tanz der Bienen im Bienenstock beobachten, mit Drehmaschinen arbeiten, eine digitale Schnitzeljagd durchführen, beim Radioworkshop Reporter „spielen“, Münzen „vergolden“ – bei den vielen anspruchsvollen Stationen, die von Experten geleitet wurden,  konnten wir unserer Kreativität freien Lauf lassen und Neues kennenlernen.

Wir freuen uns, dass wir die Gelegenheit bekamen, an dieser perfekt organisierten und großartig ausgeführten Veranstaltung teilzunehmen.

Wir bedanken uns herzlich bei Frau Michaela Ellmauer und ihrem Team (Dachverein zur Regionalentwicklung Fuschlseeregion Mondseeland)!

Edith Königstorfer

👇

Weitere interessante Beiträge

2021/2022

GeniALGE -Teil 3

Experimentiertag im BORG Straßwalchen  Peer learning war an diesem Vormittag angesagt!   An diesem Experimentiertag informierten die „jungen Wissenschafter:innen“ des BORG Straßwalchens unseren Schüler:innen in verschiedenen

2021/2022

Vielfalt (er)-leben

An den Projekttagen der Mittelschule Mondsee, 5-6.05.2022, konnten die Schülerinnen und Schüler der dritten und vierten Klassen, das Thema Vielfalt in den unterschiedlichsten Variationen erleben.

Datenschutz
, Inhaber: Mittelschule Mondsee (Firmensitz: Österreich), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Inhaber: Mittelschule Mondsee (Firmensitz: Österreich), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.