1500 km für den Frieden gelaufen – € 10.000,– gesammelt und an Nachbar in Not gespendet

Facebook
WhatsApp
Email
Drucken

1500 km – das ist in etwa die Strecke von Wien nach Kiew – liefen am 8.4.2022  320 Schüler:innen und viele Lehrer:innen für den Frieden in der Ukraine.

Dabei konnten wir dank heimischer Firmen, Eltern, Großeltern und Privatpersonen € 10 000,–sammeln. Diese stolze Summe überreichten am 9.5.2022 die Schulleiterin, die organisierenden Lehrer:innen und die Klassensprecher:innen der Mittelschule Mondsee stellvertretend für die gesamte Schulgemeinschaft an Herrn Schuster – Bezirksgeschäftsleiter und Bezirksrettungskommandant des Roten Kreuzes Vöcklabruck, der den Scheck stellvertretend für Nachbar in Not entgegennahm.

👇

Weitere interessante Beiträge

2021/2022

GeniALGE -Teil 3

Experimentiertag im BORG Straßwalchen  Peer learning war an diesem Vormittag angesagt!   An diesem Experimentiertag informierten die „jungen Wissenschafter:innen“ des BORG Straßwalchens unseren Schüler:innen in verschiedenen

2021/2022

Vielfalt (er)-leben

An den Projekttagen der Mittelschule Mondsee, 5-6.05.2022, konnten die Schülerinnen und Schüler der dritten und vierten Klassen, das Thema Vielfalt in den unterschiedlichsten Variationen erleben.

Datenschutz
, Inhaber: Mittelschule Mondsee (Firmensitz: Österreich), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Inhaber: Mittelschule Mondsee (Firmensitz: Österreich), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.