1500 km für den Frieden gelaufen – € 10.000,– gesammelt und an Nachbar in Not gespendet

Facebook
WhatsApp
Email
Drucken

1500 km – das ist in etwa die Strecke von Wien nach Kiew – liefen am 8.4.2022  320 Schüler:innen und viele Lehrer:innen für den Frieden in der Ukraine.

Dabei konnten wir dank heimischer Firmen, Eltern, Großeltern und Privatpersonen € 10 000,–sammeln. Diese stolze Summe überreichten am 9.5.2022 die Schulleiterin, die organisierenden Lehrer:innen und die Klassensprecher:innen der Mittelschule Mondsee stellvertretend für die gesamte Schulgemeinschaft an Herrn Schuster – Bezirksgeschäftsleiter und Bezirksrettungskommandant des Roten Kreuzes Vöcklabruck, der den Scheck stellvertretend für Nachbar in Not entgegennahm.

👇

Weitere interessante Beiträge

2022/23

So starten wir ins Schuljahr 2022_23!

Liebe Schüler_innen und Schüler! Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte! Bald ist es soweit – wir starten etwas verzögert – am 15.9.2022 ins neue Schuljahr und wir freuen

2022/23

Umbauarbeiten in unserer Schule

Auch in den Ferien tut sich viel in unserer Schule. Es wird gestemmt, gehämmert, gebohrt, Leitungen werden verlegt, ein Bagger findet den Weg ins Gebäude

Datenschutz
, Inhaber: Mittelschule Mondsee (Firmensitz: Österreich), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Inhaber: Mittelschule Mondsee (Firmensitz: Österreich), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.