Mobiles Planetarium begeistert!! 

Facebook
WhatsApp
Email
Drucken

Im Rahmen des Klimaschutzprojekts “Lifestyle und Mobilität mit Klassen” fand an unserer Schule eine faszinierende Veranstaltung statt: Das mobile Planetarium von Sonja Hufnagl! Die Schülerinnen und Schüler hatten die Gelegenheit, astronomische Grundlagen zu entdecken und sich von den Sternen verzaubern zu lassen.  

Die Faszination der Sterne  

Die Beobachtung des Sternenhimmels hat die Menschheit schon immer in ihren Bann gezogen. Doch wie entstehen die Mondphasen? Warum gibt es Jahreszeiten? Und wieso sind manche Sternbilder die ganze Nacht sichtbar, während andere verschwinden?  

Diese und viele weitere Fragen wurden im mobilen Planetarium von Sonja Hufnagl beantwortet. Die Schülerinnen und Schüler tauchten ein in die Welt der Astronomie und lernten dabei nicht nur Wissenswertes über die Sterne, sondern auch über unsere Galaxie und das Universum.  

Ein gemeinsamer “Flug durch die Galaxie”  

Der Höhepunkt der Veranstaltung war ein virtueller “Flug durch die Galaxie”. Die Schülerinnen und Schüler erlebten, wie es ist, zwischen den Sternen zu schweben und ferne Planeten zu erkunden. Die Begeisterung war spürbar, und viele Schülerinnen und Schüler äußerten den Wunsch, mehr über Astronomie zu erfahren.  

Das mobile Planetarium von Sonja Hufnagl hat nicht nur Wissen vermittelt, sondern auch die Leidenschaft für die Sterne geweckt. Es war eine einzigartige Gelegenheit, den Himmel aus einer neuen Perspektive zu betrachten und sich von der Schönheit des Universums inspirieren zu lassen.  

Wir danken Sonja Hufnagl herzlich für diese bereichernde Erfahrung und hoffen, dass wir auch in Zukunft weitere spannende Projekte im Bereich der Astronomie an unserer Schule durchführen können. Denn der Blick zum Himmel eröffnet uns nicht nur neue Horizonte, sondern auch ein tieferes Verständnis für unseren Platz im Universum. 🌟🌠  

👇

Weitere interessante Beiträge

2023/24

Sommersportwoche 3 C,D

Von 10. – 14.6.2024 fuhren die 3c und die 3d auf Sportwoche in die Flachau, übernachtet haben wir im Hanneshof. Die Busfahrt war zum Glück

Datenschutz
, Inhaber: Mittelschule Mondsee (Firmensitz: Österreich), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Inhaber: Mittelschule Mondsee (Firmensitz: Österreich), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.