Bonsoir mes amis

Facebook
WhatsApp
Email
Drucken

(nach dem Lied von Frederik Mey)

Am 6. Mai feierten die Schüler und Schülerinnen des Collège G. Texier und der UNESCO NMS Mondsee gemeinsam mit den französischen Gasteltern und den Lehrkräften in St. Jean d’Angely den Abschluss des Schüleraustausches.

Mit einem großartigen Buffet mit französischen und österreichischen Spezialitäten, verschiedenen Präsentationen von gemeinsamen Erlebnissen und Projekten und zum Abschluss das Lied von Frederik Mey (als Reinhard Mey im deutschen Sprachraum bekannt) „Bonsoir mes amis“ wurde die bereits seit 20 Jahren bestehende Freundschaft der beiden Schulen bekräftigt.

Neben den verschiedenen Aktivitäten, wie z. B. Ausflügen auf die Ile d’Oléron, nach la Rochelle und Saintes, Kanu fahren usw konnten die Schüler und Schülerinnen nicht nur ihre Französischkenntnisse unter Beweis stellen, sondern auch Unterschiede und Gemeinsamkeiten im Alltag mit einer französischen Familie entdecken.

Am Montagvormittag waren die österreichischen (gemeinsam mit ihren französischen Gastschülern) Schüler und Schülerinnen auch zu einem Empfang bei der Bürgermeisterin Francoise Mesnard geladen, vertreten durch Cyril Chappet. Bekräftigt wurde von beiden Seiten die Wichtigkeit des Austausches und die damit verbundene Möglichkeit, Neues zu lernen und zu sehen, aber auch Vorurteile abzubauen.

Anwesend waren auch die Mitglieder des Komitees der ebenfalls seit bereits 20 Jahren bestehenden Partnerschaft zwischen St. Jean d’Angely und Mondsee mit ihrer Präsidentin Marie Claude Renaud.

Bekräftigt wurde von beiden Seiten der Wunsch nach einer Intensivierung des Austausches und der Städtepartnerschaft.

Ein besonderes Highlight zum Schluss war natürlich der Besuch in Paris. Auch intensiver Regen konnte die Schüler und Schülerinnen der UNESCO NMS Mondsee nicht abhalten, den Eiffelturm, den Louvre, die Champs-Elysées, Montmartre und auch Notre Dame zu besichtigen.

👇

Weitere interessante Beiträge

2022/23

So starten wir ins Schuljahr 2022_23!

Liebe Schüler_innen und Schüler! Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte! Bald ist es soweit – wir starten etwas verzögert – am 15.9.2022 ins neue Schuljahr und wir freuen

2022/23

Umbauarbeiten in unserer Schule

Auch in den Ferien tut sich viel in unserer Schule. Es wird gestemmt, gehämmert, gebohrt, Leitungen werden verlegt, ein Bagger findet den Weg ins Gebäude

Datenschutz
, Inhaber: Mittelschule Mondsee (Firmensitz: Österreich), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Inhaber: Mittelschule Mondsee (Firmensitz: Österreich), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.